Wir sitzen gerade zusammen und sortieren Noten. Und fragen uns dabei, auf welche schon ewig nicht mehr gespielten Songs wir heute noch Lust hätten, sie mal wieder live anzubieten. Wir haben mal drei von über einhundertsiebzig Musikstücken aus der ewigen Souldiers-Liste ausgewählt und befragen jetzt Euch; welches Stück sollen wir spielen, wenn wir am 8. Mai in der Groovestation auf der Bühne stehen?

Zu der Zeit als Karen und Jenny noch zu den Perlen zählten, wiegten wir uns gern zu der Ballade von den gebrochenen Herzen, mit der ein gewisser Jimmy Ruffin im Juni 1966 rauskam, The Funk Brothers als begleitende Studioband inklusive. Der posaunenlastigen Nils Landgren-Version eines Abba-Hits war immer auch Thommy sehr zugetan, weil er sein Posaunenspiel gern bis in den frühen Morgen verfremdete. Nicht tot zu kriegen war auch die im neuen Jahrtausend aus der Versenkung wieder aufgetauchte Elvis Presley Nummer, die unser damaliger Pianist Philipp irgendwann angeschleppt hatte. Ihr könnt euer Votum auf unserer Facebookseite hinterlassen. Ein einfaches LIKE für VOULEZ VOUS, ein HERZ für WHAT BECOMES OF THE BROKEN HEARTED und ein WOW für A LITTLE LESS CONVERSATION

 

 

 

0 15