Rottstädt übergibt Staffelstab an Richter

Seit gestern steht fest, welche Songs unser Gast Philipp RIchter beim 4. Soul Sound System in der GrooveStation darbieten wird, wir sagen nur soviel; das 2020-Feuerwerk steigt genau 29 Tage nach Silvester. Wen wundert das, wenn der Mann nicht nur an den Theaterbühnen des Landes oder vor ausgewählten Filmkameras steht, sondern eine eigene Band hat mit dem fluffigen Namen Funky Beats. Über die Weihnachtsfeiertage werden wir also fleißig Lenny Kravitz und Fanta 4 üben, und ein paar Raketen aufheben, Schließlich will Philipp RIchter mit einer seiner Lieblings-Nummern sogar in den Orbit aufsteigen. Wir rollen schonmal den Teppich aus und stellen Wodka kalt…


Hechtzauber 2019

Die Tage bis zum Fest sind gezählt, aber einmal noch dürft ihr die Seele mit uns baumeln lassen. Unser Glühweinzieleinlauf fällt 2019 auf einen Samstag und wird umrahmt von einem schönen Dresdner Stadtteil mit ebensolchen Menschen. Am Königsbrücker Platz erwarten euch neben festlichen Leckereien ein buntes Rahmenprogramm, bei dem auch der Weihnachtsmann nicht fehlt. Und wer weiß, vielleicht fällt ja auch wieder ein Weihnachtslied vom Schlitten…




Soul Sound System erwartet Damenbesuch

Am kommenden Mittwoch ist es soweit; wir erwarten erneut eine Dame im Probenraum, um gemeinsam ein paar Stücke anzuschieben, welche wir euch am 9. Oktober in der GrooveStation zu Gehör bringen werden. Wir sind gespannt. Ihr Name ist einer ausgesuchten Menge an Mitmenschen durchaus geläufig, mehr noch ihre Stimme und ganz außer Frage steht ihr Geschick mit einem Mikrofon zu arbeiten …

Weiterlesen →


Strandsoul endet euphorisch im Hecht

So haben wir das gern. Nach dem ersten Konzert an der Ostsee, riefen uns Menschen zu, wir seien »die geilste Band, die je hier gespielt hätte«, und 6 Wochen später, nach dem Teppichklopfen im Hecht (der Sand muss ja raus), gaben begeisterte Menschen zu Protokoll, sie seien jetzt den dritten Tag aufm Hechtfest, aber erst die letzte Band beim Abschlusskonzert am Sonntagabend sei die Beste gewesen…

Weiterlesen →





Soul Sound System mit Joyce Nuhill

 

Man kann es sehen. Wir hatten Spaß. Danke Joyce Nuhill. Und einer, der dazu auch immer ordentlich beiträgt, ist unser zungenfertiger Host JB Nutsch, ein in alle Wässerchen getauchter Bühnenheld. Der die 42,35 Euro Gage von uns gleich aufrundet und weiterreicht an Joyce Nuhill.

Apropos, mitten in den Vorbereitungen erfuhren wir, dass Joyce Lynn-Lella jetzt gern unter ihrem Künstlernamen auftreten möchte, was wir sofort unterschreiben. Und weil die Live-Videos noch von den zuständigen Kollegen nachsynchronisiert werden, plaudert JB Nutsch hier erstmal ein wenig mit Joyce über das Abi, die Rock-Opis und natürlich über die medlz.