Mein Gott, wer kann schon 3 Minuten 40 die Luft anhalten? Wenn Albrecht in die Tasten greift, sollte man also ganz flach atmen und die Augen schließen. Diesen Song wird er vielleicht nicht spielen, aber irgend einen mit’nem Orgelsolo hat er sich wohl ausgesucht. Logo.

Die Freude ist ganz unsererseits. Und sie war es auch in Hellerau. Von dort stammen die bewegten Bilder und Albs Performance. Allerdings waren wir 4 Stunden ziemlich allein mit der Fröhlichkeit. Spielt doch mal was Deutsches. „Wir sind hier schließlich keine Russen.“ Rief uns ein freudig erregter Gast entgegen. (Oder was von den Stones … vielleicht)

(Noch weniger von den Rolling Stones gibt es in 22 Tagen am 4. Oktober 2013 im PUSCHKIN)

0 52