Soul braucht diese Stadt – ach, eigentlich jede Art von Livemusik. Egal ob im sitzen oder liegen, mit Abstand oder virtuell – um so mehr freuen wir uns jetzt zum fünften Mal eine Mittwochabend-Show mit Verstärkung am Gesang annoncieren zu dürfen. Für den 7. Oktober in der GrooveStation bitten wir nun alle, kräftig die Daumen zu drücken und Masken zu tragen.

Damit wir uns alle gesund wiedersehen. Begrüßen werden wir an Gitarre und Gesang den Konzertkasse-Dresden-Betreiber Sascha Aust.  Also… kommt vorbei, macht den Stuhltanz und freut euch auch auf JB Nutsch. Der ist nämlich zurück. Von dort wo der Pfeffer wächst. Der Eintritt ist frei, solange bis die genehmigten 74 Sitzplätze gefüllt sind, die Getränke haben auch an diesem Tag wieder einen 50 Cent-Soulaufschlag. Wir rollen jedenfalls schonmal den Teppich aus…

0 34