Als JB Nutsch am 4. Oktober 2013 im Puschkin die Bühne betrat und mit dem Opener ausgerechnet jenes Lied trällerte, mit welchem The Royal Souldiers vor zwanzig Jahren ihr erstes Konzert eröffnet hatten, gab es hier und da schon ein wenig Pippi in den Augen …

 

IMG_5346

Gefühlte zwanzig Jahre Vorbereitung fallen ab von einem, wenn dann endlich der erste Ton erklingt. Zwanzig Jahre The Souldiers. Ahhh… Der Rest geht irgendwie unter im Namedropping, Leute drücken und musizieren. Ja, und ewig kein Ende finden. So ungefähr muss Micha auch gedacht haben, als er die knapp sechzig Person auf das Bild brachte.

 

 

Zwanzig Jahre sind rum. Wir sortieren noch unsere Federn. Gottseidank hatten wir sie alle fein säuberlich nummeriert. Der Abend war lang, die Glück-Wünsche waren blumig, flüssig und lautstark in jeglicher Art und sind allesamt bei uns angekommen. Wir sagen artig DANKE. Bei allen, die im PUSCHKIN waren. Ganz gleich ob auf, vor oder hinter der Bühne. Die meisten waren ja sowieso überall zugleich. Und ein special Danke wieder an Bianca für ihre großartigen Bilder.

 

IMG_5343

 

 

0 112