Blond und knackig

Katja kam gerade in Fahrt. Da war die BRN auch schon vorbei. Genau in dem Moment kamen wieder andere gerade erst an… Auch Conny fand, sechzig Minuten Soul am Nachmittag seien indiskutabel, BRN hin, oder her. Wir geloben Besserung. Auch bei der Nachrichtenübermittlung. Da werden wir in Zukunft wieder auf Brieftauben setzen. Und mindestens doppelt so lange Setlisten schreiben.








Wie die Zeit vergeht

merkt man wunderschön an diesen bewegten Bildern von den Studioaufnahmen bei Roman und Chrizzi im Tonladen 2009, die sich gerade eben selbst überholt haben. Noch vor drei oder vier Wochen hätten wohl Karen und Albrecht beim Betrachten diverser Studioeindrücke laut ausgerufen, »Oh, sieh mal an, wer da noch alles mit dabei war, bei den Aufnahmen…«

 

Weiterlesen →