Olaf schaltet hoch

Auf seiner Geburtstagssause lässt Olaf nichts aus. Wildgulasch serviert, Originalklarinette geschnitzt, Werner gewürfelt… Da bleibt kein Auge trocken. Und charmant kokettiert er hier auf diesem Bild mit seinem Alter. Die anderen zwanzig Jahre merkt man ihm gar nicht an, wenn er Morgensterns Mausefalle zu Besten gibt.


Wenn Souldiers den Strand vermissen

  • Strandsoul 2016 at Gut Grabitz with RM
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with OGWUMRRB
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with The Souldiers
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with KHFK
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with MRRRKH
  • Strandsoul 2016 at Stralsund with FK
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with The Fat Horns
  • Strandsoul 2016 at Kloster with KHSH
  • Strandsoul 2016 at Vitte with RRSHKB
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with RRKH
  • Strandsoul 2016 at Gut Grabitz with WU
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with RB
  • Strandsoul 2016 at Angermuende
  • Strandsoul 2016 at Gut Grabitz with MR
  • Strandsoul 2016 at Vitte
  • Strandsoul 2016 at Bergen with AF
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with MR
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with The Souldiers
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with KBMR
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with MF
  • Strandsoul 2016 at Rambin with KBOGMF
  • IMG_0801
  • IMG_0816
  • Strandsoul 2016 at Binz with The Souldiers
  • Strandsoul 2016 at Binz with KBMR
  • Strandsoul 2016 at Binz with MRWUOG
  • Strandsoul 2016 at Binz with SHRR
  • Strandsoul 2016 at Kloster with MHSH
  • Strandsoul 2016 at Kloster
  • Strandsoul 2016 at Kloster with MR
  • Strandsoul 2016 at Vitte with RB
  • Strandsoul 2016 at Binz
  • IMG_0841
  • Strandsoul 2016 at Krummenhagen with The Souldiers
  • Strandsoul 2016 at Krummenhagen with OGMHKB
  • Strandsoul 2016 at Krummenhagen
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with MF
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with WU
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with ECMF
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with MRKB
  • Strandsoul 2016 at Angermuende with Etienne
  • Strandsoul 2016 at Krummenhagen with RB
  • Strandsoul 2016 at Stralsund with OGRB
  • Strandsoul 2016 at Schaprode with MR
  • Strandsoul 2016 at Vitte with MH
  • Strandsoul 2016 at Krummenhagen with KB
  • Strandsoul 2016 at Lobbe with FK
  • Strandsoul 2016 at Kloster with Betthupferl
  • Strandsoul 2016 at Kloster
  • Strandsoul 2016 at Binz with nothing
  • Strandsoul 2016 at Krummenhagen with OG
  • Strandsoul 2016 at MS Vitte with OGMR
  • Strandsoul 2016 at Binz with MRSHFK

Im Probenraum liegt der fliegende Teppich. Der bringt Euch glatt zurück an den Strand, denn da ist noch Sand aus Binz drin. Man hörte es in den letzten Tagen aus allen Richtungen; die Band hat Sehnsucht. Nach der Soulpolizei vom Stralsunder Bahnhof, nach dem Himmel von Lobbe und den Nudelnächten.  Gestern haben wir Henning mal am Teppich schnuppern lassen, denn es steht ja noch ein Termin aus vom Strandsoul 2016. In Pirna wird es den Abschluss der Ostseetour geben. Bis dahin schneiden und sortieren wir noch Erinnerungen.


Wieder gut gelandet

Am gestrigen Sonntag sind wir mit Wehmut aber voller schöner Eindrücke gegen 22 Uhr wieder vorm Proberaum eingeritten. Fix den Anhänger ausladen und heeme ins Bette. Trotz aller Schönheit kann so ein Tour-Alltag zuweilen anstrengend sein.
Die nächsten Tage heißt es Fotos sortieren, Videos schnippeln und Audiomaterial abhören. Nur Katja und Micha hängen die nächsten ein zwei Wochen gleich noch den Familienurlaub in nördlichen Gefilden dran. Direkt danach gibt es dann auch was zu gucken.


Wir sind dann mal weg

Keine Ahnung, wer die Quartiere so sauber abgebucht hat, aber wir starten unsere kleine STRANDSOUL 2016 Tour mit einer Hotelübernachtung, wechseln zu einer hübschen Ferienwohnung, auf welche dann die Zelte folgen und schließlich beenden wir die letzte Nacht direkt auf dem Fähranleger; hier lohnt es eh kaum schlafen zu gehen. Weil wir ne halbe Stunde nach Bühnen-Abbau schon wieder aufstehen müssen. Schlafen wir lieber gleich aufm Boot.

Weiterlesen →



Die Stecker sind gezogen

Katja hat sie verpasst, die letzte Probe. Kristin kam vorbei und hat auf’n Boden geascht, die Stützstangen von Albs Rhodes sind wieder aufgetaucht und zum Schluss wollte niemand das DIN-B0 Plakat retten. Auf dem diese zwei Typen in ihren dunklen Anzügen und den schwarzen Sonnenbrillen lässig auf ihrem 1974er Dodge Monaco hocken. Das ist der Probenraumblues. In zwei Tagen wird nur noch die leere, besenreine Hülle übrig bleiben. Und kein bisschen Wehmut.


Sankt Pieschen Lightning

„Macht hinne, ich muss um dreie in Berlin sein“, so klang es früher immer aus der Gitarrenecke. Auf der Hebebühne vom ehrenwerten Herrn Andreas K. aus D. rumorte es dagegen in der Bläserecke. Gegen Ende des Sets verbreitete sich Reisefieber, weil Phillip mit seinem Horn zwei Stunden später in der Haupstadt anblasen sollte…

Weiterlesen →


Sankt Pieschen wieder ohne Kai

2016 Sankt Pieschen

Es ist wieder Sankt Pieschen und Kai kann schon wieder nicht dabei sein. Statt dessen hat sich Sebastian was zurechtgelegt und wird ordentlich seine Trompete  schwenken. Mit Philipp zusammen trifft er im Bläsersatz auf die beiden Senior-Horns Franziska und Arne. Und schon wieder stehen The Fat Horns in einer noch nie dagewesenen Kombination auf der Bühne der Hofmusik Pieschen. Marek wird singen und Henning trommeln. Einen ganz hübsches Set hat sich die Band wegen gewisser Personalknappheit da ausgedacht. Lasst euch überraschen.


Traveling Soulburys

Wer aufmerksam war, letztes Jahr, der merkt hier sofort; Olaf zieht es immer ans Wasser und wenn er dort ist zieht er immer sein Lieblingsshirt an. Weil die Botschaft verstreut gehört. Wie seinerzeit beim Bandbus von Mareks Kapelle, der in Afrika rumtuckert und so die musikalische Botschaft aus Sachsen überkontinental verteilt. Wenn jetzt also wieder die Reisetermine anstehen, wollen wir doch mal sehen, ob wir nicht noch das eine oder andere Bandhemde aus der Ferne erblicken dürfen. Also Leute, wer so ein Ding hat, einpacken, anziehen, Foto nach Hause schicken.


  • The Souldiers 2016 at Laubegast with KBMRMH
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with FK
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with SHKHRR
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with KBFK
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with MRMHRR
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with FK_2
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with KFFK
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with RRKH
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with RB
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with MH
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with THE FAT HORNS
  • The Souldiers 2016 at Laubegast with SHMHMH

Some Kind Of Wonderful

 

Frischen Soul gab’s in Laubegast. Ein Stück, im Original von Soul Brothers Six aus dem Jahr 1967. Die Temperaturen waren auch danach. Und dazu spielten The Fat Horns wieder in einer Besetzung, wie noch nie zuvor. Obendrein ganz neu verstöpselt mit elektrischen Männlein im Ohr. Hier hatte Matthi die Finger drinne. Kristin schlug außerdem vor, dass es beim Blasen mehr nach Funk-Garde aussehen müsse. Hoch das Bein. Falls es davon Bilder gibt, fügen wir die noch ein. Versprochen.